Dr. Michael Baschata

Fakten

Promotion:
1983, Universität Wien

Diplome:
Facharzt für Chirurgie 1993

Spezialgebiet:
minimal invasive Chirurgie
funktionelle Chirurgie des gastroösophagealen Überganges (Refluxchirurgie)
Funktionsdiagnostik (Manometrie, pH Metrie)
Endoskopie
Adipositas- und metabolische Chirurgie

Lebenslauf

Geboren 1958 in Gmunden

1983-1987
Turnusausbildung zum praktischen Arzt

1988 -1993
Ausbildung zum FA für Chirurgie am LKH Gmunden und an der 2. Chirurgie der LK Salzburg (Prim. Univ. Prof. Dr. Moritz)

1993 -2014
Facharzt für Allgemeinchirurgie am LKH Salzburg, jetzt Universitätsklinik für Chirurgie der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg, ab 1998 Oberarzt.

1995
Ausbildung für medizinischen Strahlenschutz

1996-97
einjährige Weiterbildung an der Clinique Universitaire CMC Montsouris, Paris (Prof. Gayet)

1998
Ausbildungsaufenthalt an der UCSF (San Francisco) für gastroösophageale Funktionsdiagnostik (Prof. Patti)

2008
einjähriger Wechsel ins KH Hallein (Doz. Miller), Adipositaschirurgie

2009
Zusatzbezeichnung FA für Visceralchirurgie

2012
Ausbildung zum klinischen Risikomanager

1997 - 2014
Aufbau der Refluxchirurgie und des Funktionslabors für pH-Metrie und Manometrie an der Klinik Salzburg

2001 - 2014
Betreuung der Adipositaschirurgie der Klinik Salzburg

2001 – 2012
Wahlarztordination in Salzburg

Full Website