Vorbefunde mitnehmen

Für Behandlungen sollen Sie Vorbefunde mitbringen.

Die Art der Vorbefunde richtet sich nach der Behandlung und Therapie.

Gespräch

Zum Gespräch sollten Sie alle relevanten Vorbefunde mitbringen: Blutbefunde, Herz und Lunge, Röntgenbefunde, Endoskopie , Druckmessung und Refkuxmessung, Allergiepass, Blutgruppenausweis, Berichte über frühere Operationen (OP Berichte) und persönliche Notizen (Liste Ihrer Operationen, Medikamente).

Endoskopie

Zur

Endoskopie von Speiseröhre und/oder Dickdarm (Kolonoskopie) sollten Sie folgende Vorbefunde mitbringen:
Blutgruppenausweis (Blutgruppe, Rhesus), Blutgerinnung, Leberwerte, Schilddrüsenblute; interne Freigabe für eine Endoskopie im Kurzschlaf (EKG, Herzecho, Ergometrie); alte Endoskopiebefunde.

Druckmessung

Zur

Druckmessung sollten Sie folgende Vorbefunde mitbringen: alte Endoskopiebefunde ( Gastroskopie , Kolonoskopie ), Blutbefunde, Allergiepass, wenn vorhanden: Schluckröntgen ( Videokinematographie des Schluckaktes).

Refluxmessung

Zur

Refluxmessung sollten Sie folgende Vorbefunde mitbringen: alte Endoskopiebefunde ( Gastroskopie , Kolonoskopie ), Blutbefunde, Allergiepass, wenn vorhanden: Schluckröntgen ( Videokinematographie des Schluckaktes).

Radiofrequenzablation (HALO®)

Zur

Radiofrequenzablation (HALO®) müssen Sie folgende Vorbefunde mitbringen: Allergiepass, Blutbild, Blutgerinnung, Leberwerte, Schilddrüsenblute; interne Freigabe für eine Allgemeinnarkose (EKG, Herzecho, Ergometrie), Befunde von Endoskopie , Druckmessung und Refluxmessung.

Fundoplikatio

Zur

Fundoplikatio müssen Sie folgende Vorbefunde mitbringen: Allergiepass, Blutbild, Blutgerinnung, Leberwerte, Schilddrüsenblute; interne Freigabe für eine Allgemeinnarkose (EKG, Herzecho, Ergometrie), Befunde von Endoskopie , Druckmessung und Refluxmessung.
Full Website